„Stürmische Zeiten“  erlebten die Teilnehmer bei unserer Adventfahrt am 1. Dezember. Aber unser Chauffeur meisterte souverän jedes Problem und brachte uns sicher ans Ziel und auch wieder nach Hause.
Der Vormittag stand – zur Weihnachtszeit passend - ganz im Zeichen von Zucker. In der Zuckerfabrik in Tulln erfuhren wir viel Neues vom Weg der Zuckerrübe bis zum Weihnachtskeks.
Der Besuch des  Weihnachtsmarktes im Schloss Schönbrunn wurde leider ein bisschen „verwässert“, da während  unseres Rundgangs Regen einsetzte.